26. Oktober 2016

Schöne Teelichter und bunte Windräder

Stolz präsentierten die Jungen und Mädchen, was sie mit Eifer und Freude geschaffen haben.

Selbstgemachtes bringt doch immer die größte Freude. So gingen beim traditionellen HARTING Herbstbasteln wieder fast 30 Mädchen und Jungen mit Freude und Tatendrang ans Werk. Und was mit Geschick modelliert, gefaltet und bemalt wurde, erhält zu Hause gewiss einen besonderen Platz.

Denn in liebevoller Kleinarbeit entstanden schöne Glasteelichter, mit Mosaiksteinchen verziert, kleine Windräder sowie Gartenzwerge aus Birkenstämmchen. Unterstützung gab es für die Kinder nicht nur durch Eltern und Großeltern, sondern ebenso von Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin und Initiatorin des Bastelnachmitttags, sowie Maresa Harting-Hertz, Vorstand Finanzen und Einkauf.

Selbstverständlich wurden die jungen und älteren Gäste mit Kuchen und Getränken bestens bewirtet. So machte die Aktion allen viel Freude und die kleinen Künstler waren stolz auf ihre gelungenen Werke.

Die Bastelideen stammten von Gaby Riesner, Lydia Warkentin und Sabrina Herrmann, Erzieherinnen im katholischen Kindergarten St. Marien. Sie erhielten zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung dafür kleine Geschenke. Eine Spende von HARTING erhielt darüber hinaus der Kindergarten St. Marien.