20. Oktober 2016

Hochstrom-Steckverbinder bietet Lösung für knappen Bauraum

Hochstrom-Steckverbinder Han® 22 HPR slim

HARTING verdichtet im oberen Segment seiner Steckverbinder-Baureihe Han® HPR weiter die Leistung: Der neue Han® 22 HPR slim ist ultraflach und bietet dennoch problemlos Platz für ganze vier 250 A-Hochstromkontakte. Ausgestattet mit einem robusten HPR Gehäuse aus Aluminium-Druck-Guss, deckt dieser Steckverbinder insbesondere den Bedarf nach Übertragung von hohen Leistungen im Unterbodenbereich von Schienenfahrzeugen, beispielsweise für die Motoranbindung.

Der Hochstrom-Steckverbinder ist im Rahmen eines Straßenbahnprojekts in Wien in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden derart verbessert worden, dass er optimal in den kappen Zwischenraum von etwa 8 cm zwischen Wagenkasten und Drehgestell hineinpasst. Es wurden zusätzlich auch die anderen Gehäusedimensionen optimiert, so dass sich der Platzbedarf im Vergleich zur herkömmlichen Lösung um etwa 40 % reduziert hat.

Herstellern von Schienenfahrzeugen steht immer häufiger weniger Platz für die zunehmende Anzahl elektrischer Komponenten zur Verfügung. Eine ultraflache Lösung wie der
Han® 22 HPR Slim kommt mit seinen erheblich verringerten Dimensionen diesem Bedarf nach Lösungen für knappen Bauraum entgegen.